Hersteller, Dienstleister, Großhändler und Händler im B2B bei „Wer liefert was“
Suchen nach:

2 Anbieter für „Werkzeugüberwachungssysteme“

 
Anbieterdetails
Land
2
Standort

Standortfilter zurücksetzen

Lieferantentyp
2
2

Werkzeugüberwachungssysteme garantieren die vollautomatische Kontrolle mechanischer Arbeitsgeräte und geben Auskunft über deren Zustand und ihre noch zu erwartende Arbeitsleistung. Bei Problemen können sie nicht nur warnen, sondern auf Wunsch auch eigenmächtig handeln.

Überwachung ohne Zeitverlust

Die wachsende Automatisierung führt zu größeren Arbeitsbereichen, die keiner Überwachung von Menschen unterliegen. Probleme werden von Mitarbeitern somit häufig nicht sofort erkannt und können zu gefährlichen Situationen führen. Zudem gibt es Sicherheitsbereiche, die von Menschen nicht ohne Weiteres betreten werden dürfen. Die Öffnung schwer zugänglicher Bereiche innerhalb von Fabrikstraßen oder Maschinen kann nicht ohne Demontierung und Abschaltung der Arbeitsgeräte realisiert werden. Dies ist ein ökonomisches Problem, da die Abschaltung von Arbeitsgeräten häufig die Unterbrechung der kompletten Produktion zur Folge hat. Viele Maschinen können anschließend erst mit massivem Zeitverlust ihre volle Arbeitsleistung zurückgewinnen. Werkzeugüberwachungssysteme können auch während des Produktionsprozesses die Arbeitsleistung überprüfen und in schwer zugänglichen und gefährlichen Bereichen eingesetzt werden. Außerdem garantieren sie die optimale Ausnutzung der Betriebskapazitäten bis zum sicherheitsrelevanten Abnutzungspunkt.

Automatische Sicherheit

Auch sicherheitsrelevante Aspekte sprechen für den Einsatz von Werkzeugüberwachungssystemen. Im Ernstfall können sie eine Notfallabschaltung einleiten, ohne dass sich jemand der Gefahr, die von einer Fehlfunktion ausgeht, aussetzen muss. Solche Sicherungssysteme reagieren zeitnah und können ohne Unterbrechung Tag und Nacht arbeiten. Übers Handy und das Internet können sie im Störungsfall Mitarbeiter herbeirufen oder Notrufnummern wählen. Auch die Abrieglung eines Produktionsbereichs und die Aktivierung von Sprinkleranlagen ist denkbar. Auch ohne Fehlfunktionen kann ein defektes Werkzeug andere Arbeitsgeräte in Mitleidenschaft ziehen. Werkzeugüberwachungssysteme wissen das zu verhindern.