Hersteller, Dienstleister, Großhändler und Händler im B2B bei „Wer liefert was“
Suchen nach:

1 Anbieter für „Werkzeugverpackungen“

 
Anbieterdetails
Land
1
Standort

Standortfilter zurücksetzen

Lieferantentyp
1
1

Die von den Produktentwicklern, Verpackungsprofis und Herstellern erzeugten Werkzeuge sind bei einer Fülle von Arbeitsprozessen eine unentbehrliche Unterstützung. Die zwei wichtigsten Werkzeugkategorien sind die Handwerkzeuge und die mit einem Motorantrieb versehenen Fabrikate, die zum Teil überaus komplex aufgebaut sind und zahlreiche empfindliche Bauteile enthalten. Für einen Schutz dieser Komponenten während des Transportes und des Verkaufs sowie für eine optisch ansprechende Konfektionierung sorgen formstabile Werkzeugverpackungen, die ungünstige physikalische und chemische Einflüsse von deren Inhalten abhalten können. Nicht selten sind die Werkzeugverpackungen mit verschiedenen Hinweisen und Parametern versehen, die dem Einkäufer als zusätzliches Informationsmaterial dienen, und die in Abhängigkeit vom Werkzeugmodell ergänzende Zubehöre in sich aufnehmen.

Die große Welt der Werkzeugverpackungen

Für das Erzeugen von Werkzeugverpackungen, die sich durch unterschiedliche praktische Eigenschaften auszeichnen, werden heute überwiegend Kunststoffe verarbeitet. Einzelne Werkzeuge machen es jedoch erforderlich, dass eine Verpackung aus Holz, Papier oder Kartonagen gefertigt ist. Daraus entstehen vielgestaltige Verpackungsvarianten in den verschiedenartigsten Formen und Größen, damit die Werkzeuge kundenfreundlich präsentierbar sind. Außerdem müssen die Verpackungen logistisch händelbar sein und sich in Warenlagern stapeln oder anderweitig platzsparend unterbringen lassen. Darüber hinaus ist es unumgänglich, dass Verpackungsmittel für Werkzeuge bedruckbar und für Verpackungsmaschinen tauglich sind. Vorteilhaft sind Verpackungsmodelle, die multifunktional sind und über eine Beständigkeit gegen Chemikalien und Nässe verfügen. Kreative Lösungen, die die Handlichkeit begünstigen und die Gebrauchsfähigkeit verbessern, machen ebenfalls einen enormen Teil einer Werkzeugverpackung aus. Das heißt, dass die Werkzeugverpackungen mit leicht zu öffnenden TwistLock-Verschlüssen ausgerüstet werden, und das einzelne Fabrikate mit einzeln abtrennbaren Einzelzellen oder als zu verschraubende Verpackungshülsen zu finden sind. Üblich sind zudem die Verpackungen mit einer Rastermechanik-Verstellbarkeit.

Helfried Kober, Heko-Service