Hersteller, Dienstleister, Großhändler und Händler im B2B bei „Wer liefert was“
Suchen nach:

3 Anbieter für „Wickeldrähte“

 
Anbieterdetails
Land
1
2
Standort

Standortfilter zurücksetzen

Lieferantentyp
1
1
1
3

Wickeldraht ist ein meist aus Kupfer bestehender Draht, der bei der Fertigung von vielen elektrotechnischen Komponenten und Geräten verwendet wird. Er überträgt elektrische Signale, und zwar sowohl im Inneren der Geräte als auch von Gerät zu Gerät. Meist wird der Draht als „Kupferlackdraht” bezeichnet. Dies ist darauf zurückzuführen, dass bei der Herstellung des Drahtes üblicherweise eine schützende Lackschicht aufgetragen wird, um die Leitungen vor elektromagnetischen Interferenzen zu schützen. Gewickelter Draht für Motoren, Relais & Co. Unter anderem wird Wickeldraht bei der Herstellung der folgenden Geräte und Maschinen benötigt: - Motoren, - Transformatoren, - Hochfrequenz- und Fernmelde-Objekte, - Relais, - Zündspulen. Immer fortschrittlichere Produktionsbedingungen haben dazu geführt, dass die Drähte bei gleicher oder sogar gesteigerter Leistung immer dünner hergestellt werden können. Durch eine gleichzeitig engere Wicklung können die entsprechenden Endgeräte immer kompakter gebaut werden. Wickeldraht ist sehr temperaturbeständig und robust. Im Gegensatz zu anderen Leitermaterialien wird Wickeldraht bei der Herstellung final beschichtet und eingebrannt. Dies geschieht in der Regel bei etwa 300 bis 600 Grad Celsius. Daher ist der gewickelte Draht sehr temperaturbeständig. Angesichts der Tatsache, dass er in kompakten Gehäusen verbaut wird, in denen viele elektrotechnische Komponenten miteinander verbunden sind, ist dies auch dringend erforderlich. Außerdem verleiht die Beschichtung dem Draht eine gewisse chemische Robustheit, sodass etwa eindringende Öle seine Übertragungseigenschaften nicht negativ beeinflussen können. Wieviel Isolierschicht ist empfehlenswert? Die Isolierschicht von Wickeldraht sollte etwa zehn Prozent des Gesamtgewichtes vom Draht ausmachen. Dadurch ist ein Mindestmaß an Schutz gewährleistet, ohne dass der Draht allzu schwer ist oder nur schwer verlegt werden kann. Die meisten Lieferanten haben gewickelten Draht in verschiedenen Durchmessern auf Lager. Die Durchmesser reichen von etwa 0,1 bis über 2,0 Millimeter. Wichtig ist darüber hinaus, dass insbesondere beim Verlöten der Drähte für eine ausreichende Lüftung gesorgt ist. Beim Erhitzen können schädliche Giftgase entstehen. Sofern diese von einer Absaugvorrichtung nicht entfernt werden, ist die Gefahr sehr groß, diese Gase einzuatmen. Alle eingetragenen Anbieter von Wickeldraht sind hier übersichtlich aufgeführt. Sie lassen sich nach „Beste Ergebnisse“, Alphabet oder Postleitzahl sortieren. An den Kürzeln erkennen Sie, ob es sich um Hersteller (HS), Dienstleister (DL), Händler (HL) oder Großhändler (GH) handelt.

Abbildung zu Produkt Wickeldraht verzinkt 0,65 mm
Wickeldraht verzinkt 0,65 mm
Abbildung zu Produkt Wickeldraht verkupfert 0,65 mm
Wickeldraht verkupfert 0,65 mm
Abbildung zu Produkt Wickeldraht grün Sparpack 2,5 kg
Wickeldraht grün Sparpack 2,5 kg

336

Produkte zu
Wickeldrähte

336

Produkte zu Wickeldrähte

HELCA Metall GmbH & Co. KG

Synflex Elektro GmbH